Sonntag, 5. Februar 2012

Die Norweger sind da.

Seit Dienstag haben wir eine große Gruppe von Norwegern da (52 Stück an der Zahl). Das ist auf der einen Seite wirklich cool, weil wieder mehr los ist und die auch grob in unserem Alter sind, sodass man abends mit ihnen Karten spielen kann o.ä. Auf der anderen Seite ist es auch super anstrengend, weil nicht jeder einen Schlüssel hat und es dadurch am Tag zwischen 30 und 50 mal klingelt und man dann vom 2. Stock bis ganz runter rennen muss, um die Tür zu öffnen. Abgesehen davon dauert zu zweit auch alles etwas länger (Klos putzen etc.). Daher sind die Tage etwas stressiger und man ist nur froh, wenn man nicht Dutymanager ist.

Außerdem hat es gestern doch tatsächlich geschneit!! Wir hatten gute 10 Zentimeter Schnee. Die sind jetzt etwas matschig, aber noch da. Das wäre auch alles ziemlich cool, wären die Londoner ein wenig besser auf so etwas vorbereitet. So muss man damit rechnen, dass die meisten U-Bahnen ausfallen können, Busse nur teilweise fahren und es statt Streusalz eine art roten Kiessand gibt, der ziemlich wenig bewirkt gegen die Glätte. Dafür sind dann die Flecken auf den Klamotten schön farbig :-)

Keine Kommentare:

Kommentar posten