Donnerstag, 17. November 2011

Besuch

Letzte Woche bekam ich donnerstags Besuch vom Sebastian aus Lohmar. Er konnte seinem Chef ein paar Tage Urlaub abschwatzen, sodass er bis Sonntag London unsicher machen durfte.
Donnerstag und Freitag kundschafteten wir ausgiebig londons Sehenswürdigkeiten aus. Die Sightseeingtour wurde von gelegentlichen Pubbesuchen und einer Rikschafahrt (die ich als mein Geburtstagsgeschenk verstehe ) unterbrochen. Nach großzügigem Trinkgeld wollte es sich unser Fahrer nicht nehmen lassen ein Foto mit uns zu schießen:



Abends waren wir noch mit dem Jannis im O'Neils (ein ziemlich großer Pub in der Stadt) und guckten dort das Spiel: Irland vs. Estland. Sozusagen als Einstimmung für das Highlight seines Besuches.

  Sebastian und ich hatten nämlich Karten für das Freundschaftsspiel zwischen England und Spanien im (neuen) Wembley Stadium. Offiziell passen dort 90.000 Leute rein. Da waren wir mit (ich glaube) 87.189 schon knapp dran. 
Trotz einer solchen Schlange beim Anstehen:


  brauchten wir von der Tube bis zu unseren Sitzplätzen nur eine halbe Stunde! Ebenso flüssig ging es auf dem Rückweg. Hier bewahrheitete sich das Klischee des Engländers, der gerne und diszipliniert Schlange steht.
Außerdem durfte im Stadion auf den Rängen kein Alkohol getrunken werden. Dadurch entstand zwar keine so feuchtfröhliche und auch mitreißende Stimmung wie in deutschen Stadien. Auf der anderen Seite wurden uns dadurch betrunkene Pöbeleien auf dem Weg nach Hause erspart.
Zum Stadion bleibt zu sagen, dass es einfach riesig ist und topmodern.



Vielen Dank Sebastian für deinen Besuch. Es hat viel Spaß gemacht und es war schön, nochmal jemanden von zu Hause hier zu haben.

Keine Kommentare:

Kommentar posten