Freitag, 13. Januar 2012

Nach langer Zeit nochmal.

Sooo. Nach langer Zeit schreibe ich hier wieder etwas rein. Das liegt vor allem daran, dass in letzter Zeit gar nicht so viel neues passiert ist.
Zuerst einmal war ich über Weihnachten (23.12.2011 bis zum 1.1.2012) zu Hause und konnte da eine wundervolle Woche genießen. Da wurde für mich gekocht, gewaschen und ich konnte ausschlafen. Wie Urlaub!
Am 1.1. ging es dann zurück. Ziemlich selbstzerstörerisches Vorhaben. Aber es hat glücklicherweise alles gut geklappt.
Angekommen durfte ich die ersten 5 Tage als alleiniger Zivi die Zeit genießen, da Lukas so schlau war seinen Flug ein paar Tage später zu buchen. Da hatte ich viel Zeit zum Arbeiten. Dabei ist auch nicht sonderlich viel passiert, da ich den ganzen Tag zu Hause bleiben musste.
Am Ende der ersten Woche kam dann auchmal der Lukas und die "Langeweile" hatte ein Ende. Im neuen Jahr haben wir einige neue Dauergäste bekommen. Jetzt im Januar sind das auch so  ziemlich unsere einzigen Gäste. Ende des Monats kommen rund 50 Schweden oder Norweger hierhin. Dann geht wohl die Post ab. Bis dahin verbringen wir die Zeit einige Zimmer mit neuen Teppichfliesen einzudecken. Was auchmal nötig ist. Das ist auch die einzige neue Aufgabe, die wir zum Klosputzen und Betten- und Frühstückmachen dazubekommen haben.
Ansonsten habe ich mich in den letzten Tagen nach einem Schwimmbad umgeschaut, das ich besuchen könnte, um dort meine Schwimm-Legasthenie abzuschütteln und der nächste Michael Phelps zu werden.

Keine Kommentare:

Kommentar posten